Veranstaltungen der Herrenmannschaften

Keine aktuellen Veranstaltungen.

2. Herren feiern Kantersieg in Laub.

Herren

B Klasse Gruppe 4 Regensburg

FC Laub II – ESV 1927 Regensburg II 0:18 (0:6)

In der 5.ten Minute nahm Stefan Hartung einen Pass aus dem Mittelfeld an und schob den Ball an den herausstürmenden Torwart der Gastgeber vorbei ins Netz zum 0:1 ein. . In der 17.ten Minute verwandelte Florian Kecks einen Freistoß aus 25 Metern unhaltbar ins linke obere Eck zum 0:2. Zuvor wurde Sert Sertan von den Beinen geholt. Einen  Traumpass von Schindin konnte Amin Siwar nicht im Tor unterbringen (20.). In der 25. ten Minute flankte Aimen Nar auf Florian Kecks, nur mit Mühe konnte der lauberer Keeper den flach geschossen Ball abwehren und der einschussbereite Valerio D´elia erhöhte auf 0:3. Das 0:4 erzielte Amin Siwar nach einem groben Abwehrfehler des Libero vom FC Laub (30.) .Einen Pass durch die Abwehrreihen der Gastgeber erreichte Waldemar Schindin und dieser verwandelte den Ball links unten ins Tor zum 0:5 (35.). Kurz vor dem Seitenwechsel spielte wiederum Waldemar Schindin zu dem freistehenden Amin Siwar und dieser spielte den Keeper aus und schob den Ball zum Halbzeitstand zum 0:6 ein.

Nach fünf Minuten in der 2. Halbzeit erhöhte Florian Kecks nach einem Pass von Waldemar Schindin auf 0:6. Nach einem 30 Meter Pass von Valerio D´Elia auf  Stefan Hartung schoss dieser  unhaltbar für den Tormann zum 0:8 ein (8.). In der elften Minute erkämpfte sich Sert Sertan, auf der linken Seite den Ball und netzte das Leder rechts oben in die Maschen ein zum 0:9 (11.). Nachen einem Doppelpass von Sert Sertan und Waldemar Schindin spielte dieser auf Florian Kecks und mit einem strammen Rechtsschuss erzielte er das 0:10 (17.). Kurz darauf erkämpfte sich Waldemar Schindin den Ball, passte sofort in die Mitte zum freistehenden Marc Hein und dieser schob ganz überlegt den Ball zum 0:11 ins Tor ein (18.). In der 26.ten Minute springt der Ball nach einem Pressschlag von Floran Kecks zu Sert Sertan und Sert Sertan brauchte den Ball nur noch ins Netzt zum 0:12 einschießen. Den folgenden Anstoß erkämpfte sich Amin Siwar und spielte sofort steil auf Valerio D´Elia, dieser flankte auf, den in der Mitte stehenden, Florian Kecks und aus 3 Meter erzielte er das 0:14 (27.). Einen schnell ausgeführten Einwurf auf Aimen Nar überraschte die Lauberer und dessen flankte verwandelte Waldemar Schindin ganz überlegt ins linke untere Eck zum 0:13 (29.). In der 30ten Minute   lies Waldemar Schindin auf der linken Abwehrseite drei Lauberer stehen und versenkte den Ball links unten zum 0:15 im Tor (30.). In der 35.ten Minute spielte Amin Siwar einen Pass durch die Mitte der Abwehr. Der Goalgetter Florian Kecks lupfte den Ball, mit seinem fünften Treffer, über den herausstürmenden Torwart zum 0:16 ins Tor. Den Schlusspunkt, das 0:17 und 0:18 setzte jeweils durch eine von Waldemar Schindin getretenen Eckball, der Abwehrchef Max Blauhuth mit einer Direktabnahme ins gegnerische Tor (40.) und 42.te Minute ).     

Aktualisiert (Montag, den 20. September 2010 um 21:50 Uhr)

 

Unsere Sponsoren

Kalender
<<  Sep 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
      1  2  3
  4  5  8  910
1112151617
1819222324
25262930 
Login



Es werden nur ESV-Mitglieder der Fußballabt. freigeschaltet!